Kaufberatung digitaler Pistolenregler

Antworten
Nachricht
Autor
Zwock
 
 
Beiträge: 2
Registriert: 1. Jan 2021, 23:21
Wohnort: Mühlenbeck

Kaufberatung digitaler Pistolenregler

#1 Beitrag von Zwock » 6. Jan 2021, 11:15

Moin in die Runde,

ich möchte mir einen digitalen Pistolenregler zulegen. In der engeren Auswahl stehen:

ACD-C-plus / ACD-C-plus-L
Frankenslot SpeedFlow / WireOrLess
True Speed
(Slotit)
viel mehr gibt es wohl auch nicht ;-)

Was könnt ihr mir empfehlen bzw. gibt es die irgendeine Möglichkeit mal zu vergleichen (schlechter Zeitpunkt, ich weiß). Evtl. habt ihr schon die eine oder Andere Erfahrung gemacht die man nicht unbedingt machen muß...).

Danke vorab, bleibt gesund.
Beste Grüße
Olaf

Benutzeravatar
Fotn
 
 
Beiträge: 406
Registriert: 7. Feb 2019, 23:15

Re: Kaufberatung digitaler Pistolenregler

#2 Beitrag von Fotn » 6. Jan 2021, 13:46

Hallo Olaf,
das ist natürlich auch eine Preisfrage. ACD und der FS WireOrLess kosten ja ca. 130€. Im Verein fahren fast alle den TruSpeed Regler. Ein solider Regler ohne Schnick­schnack, lediglich die Aggressivität kann man einstellen. Die Verarbeitung ist top, die Taster sind stabil und gut zu erreichen. Leider nur in GB zu bekommen oder eventuell gebraucht. Ich bin die ganze Zeit mit den FS Speedflow gefahren. Durch die drei Potis kann man den Regler individuell anpassen. Im Normalfall braucht man dafür aber einen Schraubendreher. Ich habe meinen umgebaut um ihn nun mit Steckachsen einzustellen. Auch der Weichentaster ist nicht so toll, ein wenig wackelig. Kann man aber auch einen anderen anlöten. Probleme gibt es manchmal, wenn man den Fahrerplatz wechselt. Dann stimmen die Einstellungen nicht mehr und er muss nachjustiert werden. Ich glaube der Slot.it ist sehr kompliziert, bin ihn aber noch nicht gefahren. Der WireOrLess hat den Vorteil, dass er 44 Fahrstufen simuliert und mehrere einstellbare Fahrkurven hat. Damit ist ein feineres Fahren möglich. Ähnlich zu den ACD Reglern hat er einen Kontaktlosen Abgriff, was die Wartung und die Störanfälligkeit minimiert. Wie der Name schon sagt, ist er auch kabellos nutzbar, was für mich persönlich aber keinen Nutzen bringt. Es gibt noch den NaCl Handregler, der momentan aber nur privat als Bausatz im Freeslotterforum verkauft wird und ähnlich wie der FS über 44 Fahrstufen und einstellbare Fahrkurven verfügt. Der kostet aber auch um die 130€.
Am besten ist es die Regler zu fahren, um ein Gefühl dafür zu bekommen. Da hat ja jeder seine Vorlieben.

Gruß
Harald

Antworten