124 er Klassik, Übersetzung

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Lutz H.
 
 
Beiträge: 656
Registriert: 23. Nov 2015, 20:19
Wohnort: Spandau

124 er Klassik, Übersetzung

#1 Beitrag von Lutz H. » 9. Jan 2017, 21:03

Hallo Anhänger des gepflegten Slotsports,

die Zeiten in denen uns Fa. Carrera die Wahl der Übersetzung unserer Autos abgenommen hat sind vorbei !
Wir können seit 2017 in der Klassik-Serie die Übersetzung frei bestimmen.

Hier mal die Übersetzungen die mit Einbau einer Frankenslot-Hinterachse möglich sind.
In der Schrift größer sind die Übersetzungen die Jahre rückwärts mit Carrera Tuningteilen möglich waren
und wie sie bis heute von Frankenslot als Tuningpaket vertrieben werden. Die Anzahl der Zähne vom Ritzel
und des Spurzahnrads musste immer 60 betragen, damit sie sich in den Motorhalter einbauen ließen.
Da der Frankenslot Achshalter Langlöcher hat, lassen sich auch Abstufungen einbauen, die um einen Zahn des Mororritzels abweichen können.

10/50 = 5,00:1 (Carrera Standard)
11/50 = 4,54:1
12/48 = 4,00:1
13/48 = 3,69:1
14/46 = 3,28:1 (Carrera BMW M1)
15/46 = 3,06:1

Wie wirkt sich eine Veränderung der Übersetzung auf das Slotcar aus ?

Eine kurze Übersetzung (10er Ritzel und 50er Spurzahnrad = R 5,00:1, (Carrera Standard)
sorgt für eine sehr gute Beschleunigung, das Fahrzeug erreicht aber keine sehr hohe Endgeschwindigkeit,
hat aber eine sehr gute Bremswirkung.

Bei einer langen Übersetzung (14er Ritzel und 46er Spurzahnrad = R 3,29:1, (Carrera BMW M1)
beschleunigt das Fahrzeug wesentlich schlechter, erreicht aber eine hohe Endgeschwindigkeit,
wobei sich fast keine Bremswirkung mehr einstellt.

Ein weiterer Faktor für die Übersetzung ist der Reifendurchmesser.
Ein Reifen mit einem Durchmesser von 28mm legt bei einer Umdrehung einen Weg von 87,92mm zurück,
ein Reifen mit 26mm dagegen nur noch 81,64mm also ca. 6mm weniger.

Da ja die Reifen zwischendurch abgefahren bzw. geschliffen werden, ändert sich der Reifendurchmesser und somit auch die Übersetzung.
Um das auszugleichen muss also die Getriebeübersetzung angepasst werden und hierzu sollte man(n) die Wegstrecke berechnen.

Die Formel für die Wegstreckenberechnung lautet :
Reifendurchmesser in mm x 3,14 : Übersetungsverhältnis = Wegstrecke in mm bei einer Motorumdrehung

Ein Beispiel: 10er Ritzel, 50er Spurzahnrad, Reifen mit 28mm Durchmesser, entspicht ca. 90 % der 124er Carrera Fahrzeuge
28 x 3,14 : 5,00 = 17,58mm Wegstrecke, die das Slotcar bei einer Motorumdrehung zurücklegt.

Wenn jetzt der Reifendurchmesser um 2mm abgenommen hat, dann legt das Auto nur noch 16,32mm zurück.
26 X 3,14 : 5,00 = 16,32mm Wegstrecke bei einer Motorumdrehung.

Jetzt wird die Getriebeübersetzung angepasst mit einem 11er statt dem 10er Ritzel
26 x 3,14 : 4,54 = 17,98mm Wegstrecke.
Das trifft den Ursprungswert nicht auf den Zehntel Millimeter, ist aber sehr nah dran.

Hier noch die Wegstreckenberechnung für den BMW M1 :
14er Ritzel, 46er Spurzahnrad, Reifen mit 26mm Durchmesser
26 x 3,14 : 3,28 = 24,89mm Wegstrecke bei einer Motorumdrehung.

Nachfolgend eine kleine Tabelle der gängisten Reifendurchmesser und Übersetzungen.
Die Zwischengrößen könnt ihr ja jetzt selber berechnen.
Da ich Zahlenlegasteniker bin und an einer ausgeprägten Dyskalkulietis leide,
sind die Angaben ohne Gewähr und nicht gerundet !!!

Reifendurchmesser 28mm
Übersetzung 5,00 = 17,58mm Wegstrecke
Übersetzung 4,54 = 19,36mm Wegstrecke
Übersetzung 4,00 = 21,98mm Wegstrecke
Übersetzung 3,69 = 23,82mm Wegstrecke
Übersetzung 3,28 = 26,80mm Wegstrecke
Übersetzung 3,06 = 28,73mm Wegstrecke

Reifendurchmesser 27mm
Übersetzung 5,00 = 16,95mm Wegstrecke
Übersetzung 4,54 = 18,67mm Wegstrecke
Übersetzung 4,00 = 21,19mm Wegstrecke
Übersetzung 3,69 = 22,97mm Wegstrecke
Übersetzung 3,28 = 25,84mm Wegstrecke
Übersetzung 3,06 = 27,70mm Wegstrecke

Reifendurchmesser 26mm
Übersetzung 5,00 = 16,32mm Wegstrecke
Übersetzung 4,54 = 17,98mm Wegstrecke
Übersetzung 4,00 = 20,41mm Wegstrecke
Übersetzung 3,69 = 22,12mm Wegstrecke
Übersetzung 3,28 = 24,89mm Wegstrecke
Übersetzung 3,06 = 26,67mm Wegstrecke

Bitte immer daran denken, die Kurve fängt dort an, wo Euer Auto den Slot verlässt !!! :mrgreen:

MFG, Lutze
Früher hatten wir „Sex, Drugs and Rock & Roll“
Heute haben wir Frauenquote, Rauchverbot und Laktoseintoleranz

Benutzeravatar
Gunter
 
 
Beiträge: 1683
Registriert: 9. Apr 2014, 08:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 124 er Klassik, Übersetzung

#2 Beitrag von Gunter » 9. Jan 2017, 21:22

Sehr schöne Beschreibung der Übersetzungen;
Danke, Lutz
Auregarius Gunter illa postera salutat!

...der nebenbei noch schraip- und dippfellär aufsammelt!

Benutzeravatar
Totaro
 
 
Beiträge: 219
Registriert: 18. Dez 2016, 11:19
Wohnort: Spandau

Re: 124 er Klassik, Übersetzung

#3 Beitrag von Totaro » 10. Jan 2017, 06:09

hallo Lutz,

echt super geschrieben. damit lerne ich das auch besser zu verstehen wie sich das ändert.

danke :daumen:
Grüße

Daniel

Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
Beiträge: 2636
Registriert: 15. Apr 2014, 18:43
Wohnort: Velten

Re: 124 er Klassik, Übersetzung

#4 Beitrag von Crash Test Dummies » 10. Jan 2017, 22:18

Danke Lutze,
das ist sehr interessant zu lesen.

Nachdem wir beide beim letzten Mal Deinen M1 mit dem 5062 Motor und der 14/56 iger Übersetzung getestet haben, wird klar:
"Hier werden wohl verschiedene Varianten zum Erfolg führen! :saw:

Das gute Stück brauchte nämlich etwas Zeit um in Schwung zu kommen, war dann aber am Ende der Graden so superschnell, :race:
das ich (der sonst immer mit 20iger Bremse fährt) hier eine 70iger Bremse brauchte.

Es bleibt also spannend und unsere "Tuningklasse" :woohoo:
Beste Grüße Mike

Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
Beiträge: 4277
Registriert: 8. Apr 2014, 08:25

Re: 124 er Klassik, Übersetzung

#5 Beitrag von Andreas W. » 12. Feb 2017, 09:52

....wer nicht rechnen will kann dann einfach mal das hier benutzen......

http://www.slot-xtreme.de/uebersetzung-berechnen.html

Benutzeravatar
Frank
 
 
Beiträge: 675
Registriert: 7. Feb 2015, 21:59
Wohnort: Berlin Steglitz. Slotcarfrank@web.de

Re: 124 er Klassik, Übersetzung

#6 Beitrag von Frank » 12. Feb 2017, 10:03

Danke Lutz,
gut beschrieben :cube:

und die Rente verprasst :lel:
Die Eiswürfel sind gefallen...
Coole Grüße
man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt
Frank

Antworten