GT 132 Rennen 2019

Termine / Berichte
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Olaf B.
 
 
Beiträge: 83
Registriert: 2. Jan 2019, 16:13
Wohnort: Berlin, Hermsdorf
Kontaktdaten:

Re: GT 132 Rennen 2019

#31 Beitrag von Olaf B. » 5. Jul 2019, 10:32

Wir sind dabei!

- Nicola Rennen fällt aus - CHECK!
- Olaf Rennen fällt aus - CHECK!


let the Kessel dampf!
Zuletzt geändert von Olaf B. am 7. Jul 2019, 14:53, insgesamt 1-mal geändert.
Ich fahre nicht langsam -
ich sichere nur nach hinten ab!

Benutzeravatar
Fotn
 
 
Beiträge: 166
Registriert: 7. Feb 2019, 23:15

Re: GT 132 Rennen 2019

#32 Beitrag von Fotn » 5. Jul 2019, 23:44

Hallo,

ich habe gestern erst die Teile bestellt. Keine Ahnung ob das was bis Mittwoch wird.

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
Beiträge: 2636
Registriert: 15. Apr 2014, 18:43
Wohnort: Velten

Re: GT 132 Rennen 2019

#33 Beitrag von Crash Test Dummies » 7. Jul 2019, 11:06

Achtung, das GT32 am Mittwoch den 10. Juli fällt leider aus :cube:

Ich muss kurzfristig an dem Tag dienstlich nach Leipzig und Gabor sowie Patrick sind ebenso verhindert und können leider nicht vertreten.

Ich prüfe gerade, ob wir den GT32 Rennabend nach den Ferien nachholen können.
Beste Grüße Mike

Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
Beiträge: 2636
Registriert: 15. Apr 2014, 18:43
Wohnort: Velten

Re: GT 132 Rennen 2019

#34 Beitrag von Crash Test Dummies » 6. Sep 2019, 19:25

.
Liebe Freunde des gepflegten Gran Turismo.

Nach einer langen Sommerpause laden wir Euch am Mittwoch den 11.Sep. wieder zu unserem digitalen GT32 Rennabend ein.

Nach jetzigem Stand werde ich um 18 Uhr die Arena öffnen.


Wir würden uns sehr freuen wenn ihr dabei seid. Bitte gebt ne kurze Info:

Teilnehmerliste:
1. Mike
2. Olaf
3. Peter
4. Harald
5. Tammuz
6.
Beste Grüße Mike

Benutzeravatar
Olaf B.
 
 
Beiträge: 83
Registriert: 2. Jan 2019, 16:13
Wohnort: Berlin, Hermsdorf
Kontaktdaten:

Re: GT 132 Rennen 2019

#35 Beitrag von Olaf B. » 7. Sep 2019, 14:14

Bin natürlich dabei!
Nicola wackelt - muss so einen blöden Teamtag organisieren. Wer braucht denn sowas? ;)
Ich fahre nicht langsam -
ich sichere nur nach hinten ab!

Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
Beiträge: 2636
Registriert: 15. Apr 2014, 18:43
Wohnort: Velten

Re: GT 132 Rennen 2019

#36 Beitrag von Crash Test Dummies » 8. Sep 2019, 19:46

Zu Fünft sind wir eine schöne Fun- Runde. Mal sehen wer noch kommt.

Ihr seid alle herzlich willkommen und Carrera hat echt viele schöne neue Typen auf den GT132 iger Markt gebracht.
Gerade der neue Porsche RSR ist ne Wucht :bewertung:
Beste Grüße Mike

Benutzeravatar
Olaf B.
 
 
Beiträge: 83
Registriert: 2. Jan 2019, 16:13
Wohnort: Berlin, Hermsdorf
Kontaktdaten:

Re: GT 132 Rennen 2019

#37 Beitrag von Olaf B. » 9. Sep 2019, 10:10

In der Tat sieht der neue RSR klasse aus, wie ich finde:
Guckst Du hier:
viewtopic.php?f=20&t=1587

Und dann natürlich noch die Frage der regelkonformen Zulassungen der neuen GT's :)
Siehe da:
viewtopic.php?f=6&p=19227#p19227
Ich fahre nicht langsam -
ich sichere nur nach hinten ab!

Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
Beiträge: 2636
Registriert: 15. Apr 2014, 18:43
Wohnort: Velten

Re: GT 132 Rennen 2019

#38 Beitrag von Crash Test Dummies » 9. Sep 2019, 21:38

Ein wirklich schönes Teil. :woohoo:

Las uns am Mittwoch schauen, welche neuen Fahrzeuge von Carrera im GT Bereich rausgekommen sind, damit wir das Reglement vervollständigen können.
Ist für mich jetzt 22.38 zu spät.
Pokale für das 12h sind jetzt dran :bigsaw:
Beste Grüße Mike

Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
Beiträge: 2636
Registriert: 15. Apr 2014, 18:43
Wohnort: Velten

Re: GT 132 Rennen 2019

#39 Beitrag von Crash Test Dummies » 15. Sep 2019, 22:33

Am Mittwoch fand unsere Digitale Carrera GT32 einen guten Zuspruch.

7 Fahrer trafen sich zum Rennen ein und es wurde im Vorfeld viel geschraubt.
Besonders Tammuz und Gabor hatten im Training technische Probleme.
Thomas H. war mit seinem Porche 911 RSR der neuesten Generation an Start. Ein superschönes Fahrzeug.

Im Testen auf ein ausgeglichenes Reglement 2020 wurden die Fahrzeuge gut verbleit
und fahrbar gemacht und die hinteren Fahrer bekamen ein wenig Magnetkraft dazu um ein ausgeglichenes Fahrerfeld zu erreichen.

Die eng zusammenliegenden Rundenzeiten bestätigen diesen Weg und der Spaß am Racen stand eindeutig im Vordergrund.
Bei bisher 8 Rennen in 2019 hatten wir immerhin 5 verschiedene Sieger :sieger:

So war es auch hier. Tammuz war der Fahrer des Abends. Im ersten Rennen noch knapp auf Platz 2 errang er im 2.Rennen seinen ersten Einzelsieg im digitalen Racing und damit den Tagessieg.
Herzlichen Glückunsch!

Doch auch auf den Plätzen ging es spannend zu. Rundum also ein schöner Rennabend, der Lust auf mehr macht. Wir freuen uns schon auf den November-GT32 Lauf.
.
GT32 2019-09-11 Slotarena Berlin.pdf
(177.63 KiB) 39-mal heruntergeladen
.
Beste Grüße Mike

Benutzeravatar
Olaf B.
 
 
Beiträge: 83
Registriert: 2. Jan 2019, 16:13
Wohnort: Berlin, Hermsdorf
Kontaktdaten:

Re: GT 132 Rennen 2019

#40 Beitrag von Olaf B. » 16. Sep 2019, 11:38

Und hier wieder ein exklusiver Bericht vom „rasenden“ Reporter pierre – wie immer subjektiv, parteiisch und vor allem nicht neutral.

Endlich ist die Sommerpause vorbei und die Entzugserscheinungen, welche sich in der Art äußerten, dass man Bananen und Hot-Dogs wie einen Handregler hielt und die Früchte wie auch die Hot-Dog-Würstchen mit dem Daumen nach unten rausdrückte, ein Ende finden.
Am Mittwoch den 11. September ging es also endlich wieder weiter! Gabors Analyse bei einem Tuningabend meinen Wagen betreffend wurden ausgewertet und umgesetzt. Die Hinterreifen schälten sich schon von der Felge und dies hatte ein unglaubliches und zugleich unmögliches Fahrverhalten zur Folge. Ergo: Reifen verklebt! Ok, aber die besten Reifen sind es nicht mehr, ich würde sagen, die sind schon ziemlich fertig aber für zwei Rennen werden sie wohl noch herhalten müssen und zum Saisonwechsel wird dann entschieden, mit welchem Fahrzeug die Saison „Twenty-Twenty“ absolviert wird.

An die „begradigte“ Kurveneinfahrt zur Start/Zielgeraden musste ich mich erst mal gewöhnen. Diese hatte jedoch für den Rennverlauf der beiden Durchgänge an diesem Tag keine besondere Relevanz. Vor allem der erste Lauf war von diversen Abflügen an unterschiedlichsten Stellen geprägt. Auf die Reifen wollte und konnte ich es nicht schieben. Was war die mögliche Ursache? Übermotiviert gepaart mit Unkonzentriertheit. Das Fahrzeug von Gabor lief nicht so rund wie von ihm und uns gewohnt und da hatte ich wohl eine zu heftige Prise Morgenluft geschnuppert. Ich wollte zu viel und das auch noch mit der Brechstange – schlussendlich rauschte er mit seinem Können und seiner Routine auf Platz 3 im ersten Lauf und ich konnte mich noch in Schadensbegrenzung üben. Aber wer zum Henker ist denn da auf Platz 2 gerast? Tammuz, der in dieser Klasse sein Debüt gab und mal eben zeigte, wie es laufen bzw. rollen kann und rundengleich hinter dem erstplatzierten Mike aufs Podium fuhr.

Der 2. Lauf fing auch nicht sonderlich besser an, aber ich bekam meine Nerven recht bald in den Griff. Schade, dass Gabor beim 2. Lauf passen musste. Jedenfalls kam ich mehr und mehr in den „flow“ und das Rennen verlief gut. So, und wer hat sich im 2. Lauf den Tagessieg eingefahren? Tammuz!!! Cool, locker und routiniert hat er sich diesen Sieg vollkommen verdient geholt. Na, da freuen wir uns, denke ich, schon alle auf die Saison „Twenty-Twenty“! Das kann ja was werden.

Bei den beiden Läufen konnte man auch den neuen 911 RSR in Aktion sehen. Aus vertraulicher Quelle wurde jedoch berichtet, dass für diesen Wagen so gut wie keine Vorbereitungszeit vorhanden war und dieser somit nicht optimal seine Runden drehen konnte. Daher sollte man die Ergebnisse des RSR noch nicht als Performance-Potential bewerten und Thomas dürfte bei den nächsten Rennen zeigen, was in dem Porsche steckt.

Alles in allem wieder ein schöner Rennabend und vielen Dank allen Beteiligten!
Wir sehen uns zum Finale am 13.11.2019!
Ich fahre nicht langsam -
ich sichere nur nach hinten ab!

Antworten