DTM Rennen am Freitag den 15.November 2019

Termine / Berichte
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Olaf B.
 
 
Beiträge: 111
Registriert: 2. Jan 2019, 16:13
Wohnort: Berlin, Hermsdorf
Kontaktdaten:

Re: DTM Rennen am Freitag den 15.November 2019

#11 Beitrag von Olaf B. » 17. Nov 2019, 18:53

Überraschend?! ÜBERRASCHEND?! Hahaha :lol:
Nee, ich habe auch keine Ahnung, wie das passieren konnte. Lief alles recht rund und bei den anderen vermutlich eben nicht so ganz rund. Na wie auch immer - die Punkte nehme ich gerne mit :)
Tja, und im zweiten Lauf schiebe ich das einfach mal auf aerodynamische Probleme auf Grund fehlender Front-Flaps. Ein nicht zu unterschätzender Faktor :lol:
An dieser Stelle noch einmal einen ganz großen Dank an Tammuz und Harald, die a) die Fortführung des Rennens ermöglichten und b) meinen ersten fehlenden Flap sicherten.

Ja, es war ein spannendes, spaßiges Rennen - eben auch mit überraschenden Ergebnissen. Und im zweiten Lauf ein echt spannendes Duell mit André um die Plätze, welches André in der letzten Runde für sich entscheiden konnte da ich u.a. auf meinen Tank achten musste, der schon dunkelrot leuchtete. Klasse gemacht! Und immer wieder den Hut-ziehe vor Daniels und Andrés An- und Abreise. Schön, dass ihr dabei seid und hoffentlich auch bleiben werdet.
Tja, und da ich noch immer keine Ahnung von der Elektrik habe, denke ich doch schon, dass wir irgendwie, irgendwie dem Problem so Stück für Stück auf die Pelle rücken. Bis auf die eine besagte Weiche, welche mich im ersten Lauf 3x rauskickte, Harald im zweiten 3x und die Tankprobleme, welche sich aber auch in Grenzen hielten - es traf u.a. Daniel, lief es ganz gut. Wie schon jemand anderes sagte, denke ich zumindest an dieser Stelle auch: Wir schaffen das - irgendwie. Und wenn wir am Ende nicht wissen, wie, es aber geschafft haben, dann ist das halt auch so. Natürlich würde auch ich gerne verstehen, was die Bahn, der Strom uns sagen möchte, aber naja.

Man, das war die erste Saison DTM. Hat echt Spaß gemacht und ich hätte nicht gedacht, dass der Audi mit dem Kassettenrekorder im Heck so gut läuft. Tja, den werdet ihr wiedersehen - in der Saison 2020!!!
Der GT3 in 1:32 bleibe ich natürlich auch treu. Mal sehen, ob sich der Lamborghini gegen die Neuerwerbungen Mercedes AMG und Porsche 911 RSR noch durchsetzen kann oder ob einer der neuen die Saison 2020 bestreiten wird. Dann noch der Einstieg in die GT3 1:24 nächstes Jahr und wohl auch die Truck-Klasse (schaut da mal rein, ist etwas völlig anderes aber mich reizt das total). Es war spannend, es bleibt spannend, es wird spannend!!!
Ich fahre nicht langsam -
ich sichere nur nach hinten ab!

pyromanemd
 
 
Beiträge: 199
Registriert: 23. Nov 2015, 14:56
Wohnort: Coswig-Sachsen

Re: DTM Rennen am Freitag den 15.November 2019

#12 Beitrag von pyromanemd » 17. Nov 2019, 18:55

Im ersten Rennen haben mich wohl das nicht Tanken und die 2 unbeabsichtigten Spurwechsel so durcheinander gebracht das ich mir dadurch die orange Laterne verdient habe. :oops: trotzdem hat mit Fahrerplatz 6 gefühlt irgendwas nicht gestimmt.Im zweiten Rennen auf Fahrerplatz 2 hatte ich plötzlich ein viel besseres Gefühl.Da ich keine Idee mehr habe wie ich mehr als 106 Runden fahren kann, zumal ich jetzt meine Autos nochmal 5 Gramm leichter machen müsste und mir zur Zeit auch die Motivation für eine neue Saison 2020 fehlt wird das für mich wohl nach 38 DTM-Rennen und 2 3Stunden DTM-Rennen das letzte Rennen gewessen sein. :(
Zuletzt geändert von pyromanemd am 17. Nov 2019, 22:09, insgesamt 1-mal geändert.
VG Daniel

Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
Beiträge: 2559
Registriert: 15. Apr 2014, 18:43
Wohnort: Velten

Re: DTM Rennen am Freitag den 15.November 2019

#13 Beitrag von Crash Test Dummies » 17. Nov 2019, 19:23

Hallo Ihr Lieben, danke für Eure Zeilen. Olafs Wortspiele sind wie immer köstlich.

@ Daniel: Es wäre ein riesen Verlust, wenn Ihr beide nicht mehr dabei wärt. Da die Bahn gut gegluet und ohne die Schikanen ca. 0,1 Sekunden schneller ist, wird das Stufungsfenster auf 10,0 bis 10,2 Sek. gesetzt. Sonst müssten ja alle ablasten. Die Fahrzeuge sind alle gleich schnell. Es kommt dann auf die Fahrbarkeit des Autos und Fehlerfreiheit und die Konstanz an. Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr nächstes Jahr wieder dabei seid.

Anbei noch ein paar offizielle Zeilen zum Saisonabschluss:....

Die DTM Saison ging mit dem Rennabend am Freitag in der Arena ins Finale. Danke an Gabor und Harald die dieses Rennen ermöglichten und mit 12 Fahren hatte sie ja auch wieder eine große Resonanz. Was mich besonders freut ist, dass alle 9 Renntage in dieser Saison mit reger Beteiligung stattgefunden haben und auch das drei Stunden Rennen im Juni großen Anklang fand.
18 teilnehmende Fahrer in dieser Saison und 14 Fahrer die die maximalen 10 Wertungsläufe erreicht haben, sind schon ein gutes Zeichen. So können wir im nächsten Jahr weitermachen und ich freue mich schon auf das erste Rennen im Januar. Die Kalendereintragungen 2020 folgen in Kürze.
Doch vorher möchte ich noch dem Meister dieser Rennserie gratulieren. Von den sechs verschiedenen Siegern dieser Saison war Gabor mit acht Siegen der erfolgreichste Fahrer der Slotarena Berlin DTM Saison 2019 und ist verdient DTM Meister. Herzlichen Glückwunsch!

PS: An der Bahnstromoptimierung arbeiten wir natürlich weiter.
.
DTM Meisterschaft Endstand 2019.JPG
.
DTM 2019-11-16 Slotarena Berlin.pdf
(200.42 KiB) 98-mal heruntergeladen
Beste Grüße Mike

Benutzeravatar
Fotn
 
 
Beiträge: 203
Registriert: 7. Feb 2019, 23:15

Re: DTM Rennen am Freitag den 15.November 2019

#14 Beitrag von Fotn » 19. Nov 2019, 14:57

Glückwunsch an Gabor zur DTM Meisterschaft. Letztendlich doch recht souverän.
@ Daniel und André. Ich fände es auch sehr schade, wenn ihr beide nicht mehr mitfahren würdet. Und fehlende Zehntel lassen sich immer noch finden.

Gruß
Harald

pyromanemd
 
 
Beiträge: 199
Registriert: 23. Nov 2015, 14:56
Wohnort: Coswig-Sachsen

Re: DTM Rennen am Freitag den 15.November 2019

#15 Beitrag von pyromanemd » 19. Nov 2019, 17:09

Auch von mir nochmal Glückwunsch an den DTM-Meister.Leider fehlt mir ja ni das eine Zehntel sondern ich brauche um vorne mit fahren zu können ein Auto was 40 min im Slot bleibt und einen Fahrer der seine Nerven für diese Zeit im Griff hat.Beides fehlt mir. :shock:
VG Daniel

Benutzeravatar
MadMax
 
 
Beiträge: 93
Registriert: 4. Okt 2017, 13:00
Wohnort: Heiligensee

Re: DTM Rennen am Freitag den 15.November 2019

#16 Beitrag von MadMax » 19. Nov 2019, 21:08

Da ja nun alle hier etwas geschrieben haben, jetzt auch noch ein paar Worte von mir :D
Natürlich erstmal alles Gute für den neuen DTM Meister 2019 Gabor. Ob er es verdient hat .... ich glaube schon. :bravo:
Er ist das praktische Beispiel das man nicht immer das schnellste Auto haben muss sondern das die Konstanz das wichtigste ist. :yes:
Aber natürlich auch alles Gute an das Familiengespann aus Velten zum verdienten zweiten und dritten Platz :daumen:

Auch muss ich mich meinen Vorschreibern anschliessen .... Daniel und Andre überlegt es nochmal bitte ob ihr nicht doch noch weiter machen wollt. Es war mir immer eine Freude mit Euch den sportlichen Vergleich zu suchen. :race:

Abschliessendes Fazit meiner Saison: Leider immer noch zu viele kleine Fahrfehler die dazu führten, dass es immer noch einen Saison mit zu vielen Up und Downs war.
Spornt aber an es in der nächsten halt etwas ruhiger und dann auch vielleicht etwas konstanter anzugehen :woohoo:

Wünsche allen noch einen schönen Abend
Viele Grüße Matthias

Benutzeravatar
Olaf B.
 
 
Beiträge: 111
Registriert: 2. Jan 2019, 16:13
Wohnort: Berlin, Hermsdorf
Kontaktdaten:

Re: DTM Rennen am Freitag den 15.November 2019

#17 Beitrag von Olaf B. » 20. Nov 2019, 10:55

Auch von mir ein herzliches Hallo und Glückwunsch an den DTM-Meister 2019, Gabor!
Glückwunsch auch an die Vizemeister Mike und Niclas!
Tja, und da ich nur eine Nicola habe, wird mir die Konstanze (siehe Matthias) auch weiterhin fehlen.
Ich persönlich bin mit Platz 8 in der Gesamtwertung meiner ersten Saison recht zufrieden. Sind ja jetzt auch nur noch 7 Plätze Luft nach oben :lol:
Ich fahre nicht langsam -
ich sichere nur nach hinten ab!

Antworten