DTM 1:24 Rennen 2020

Termine / Berichte
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
Beiträge: 2711
Registriert: 15. Apr 2014, 18:43
Wohnort: Velten

Re: DTM 1:24 Rennen 2020

#21 Beitrag von Crash Test Dummies » 22. Feb 2020, 15:01

Gestern fand unser erstes DTM Rennen in der Größe 1: 24 statt.
Mit gleich zehn Fahrern zeigte sich die große Beliebtheit dieser Fahrzeuge.
Sie sind extrem detailreich, schick und machten auch auf der Strecke eine gute Figur.
Mit Thomas H. und Mikka begrüßten wir herzlich zwei neue Fahrer in unserer Slotarena.
Wir hoffen natürlich, dass es in dieser Klasse weitere Neueinsteiger gibt.

Bei der technischen Abnahme zeigte sich, dass noch nicht alle Fahrer ihre Fahrzeuge optimal vorbereitet hatten. Zum Teil waren noch die großen Vorderreifen auf den Achsen und auch die frisch aufgezogenen Hinterreifen waren nicht immer optimal geschliffen.
Gabor, der als frisch gebackener Papa, seinen DTM noch nicht fertig hatte, erhielt von Detlev einen guten Leihwagen. Vielen Dank dafür.
Die technische Innovation der Motor- und Achs- Federung hatte als einziger Micha schon im Auto und fuhr damit im zweiten Rennen die zweitschnellste Rundenzeit. Respekt! Und auch hier hat er weitere Ideen.
Gestartet wurde mit einem Qualifying, welches im Mittelfeld extrem spannend ablief.
So trennten die Fahrer der ersten und zweiten Gruppe nur wenige hundertstel Sekunden.
Im Rennen selbst kämpfte der eine oder andere Fahrer noch mit einem etwas kippliegen Fahrverhalten, was durchaus an den noch recht großen Vorderreifen liegen könnte.
Es fanden sich viele kleine Zweikampf-Grüppchen und der Kampf um die Plätze war durchaus spannend.
Das Überholen mit den "dicken" Dingern ging auch besser als erwartet.
Schaut selbst auf die Rundenzeiten die alle recht eng zusammen lagen.
Nur Niclas fand noch ein paar Zehntel mehr im Top Speed und holte sich damit den Sieg.
Es hat allen viel Spaß bereitet und ich denke, dass beim nächsten Rennen am 20. März das Fahrerfeld noch besser vorbereitet ist und es wieder spannende Zweikämpfe bereithält.
Wir würden uns freuen wenn es noch weitere Einsteiger in dieser Klasse gibt.

Schreibt Eure Meinungen zum Rennen gleich hier mit rein…

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
.
DTM 124 - Slotarena Berlin 2020-02-21.pdf
(103.38 KiB) 161-mal heruntergeladen
Beste Grüße Mike

Benutzeravatar
MadMax
 
 
Beiträge: 130
Registriert: 4. Okt 2017, 13:00
Wohnort: Heiligensee

Re: DTM 1:24 Rennen 2020

#22 Beitrag von MadMax » 22. Feb 2020, 18:01

Na das war ja mal wieder eine Zeitnahe Lieferung des Rennberichtes :yes:
Vielen Dank dafür. Es war wieder einmal ein kurzweiliger Rennabend mit der einen oder anderen Startschwierigkeit :reperatur:
Aber was soll's .... beim nächsten mal wird es schon besser laufen.

Benutzeravatar
DomeG
 
 
Beiträge: 49
Registriert: 1. Mär 2020, 10:26

Re: DTM 1:24 Rennen 2020

#23 Beitrag von DomeG » 14. Mär 2020, 21:31

Sehr schöner Bericht.
Respekt für Niclas der doch immer noch einen drauf setzt!
Mein 124er Dtm ist auf dem Versandweg ich hoffe das er Rechtzeitig ankommt. (Kommt aus Österreich)
Wäre es möglich einen Leihwagen zu bekommen, falls meiner nicht rechtzeitig kommt ? (Gern gegen einen Obolus)

MfG und nochn schöne Wochenende allen, Domenic.

Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
Beiträge: 2711
Registriert: 15. Apr 2014, 18:43
Wohnort: Velten

Re: DTM 1:24 Rennen 2020

#24 Beitrag von Crash Test Dummies » 14. Mär 2020, 21:54

Hallo Domenic,

ja war ein cooles Rennen und Niclas ist aktuell schwer zu schlagen. Haben wir ja auch am Mittwoch gesehen.

Das ist cool, das Du Deinen DTM124 bald bekommst. Ich freue mich dann auf das gemeinsame Racen.

Mit dem Tuning kannst Du Dir etwas Zeit lassen, denn die Corona-Krise hat auch uns eingeholt und wir müssen temporär den Rennbetrieb pausieren lassen.

Sobald sich die Lage entspannt, wird der Arena-Vorstand über die Weiterführung der Rennen informieren.

Siehe auch: http://www.forum.slot-arena.de/viewtopi ... 536#p20536
Beste Grüße Mike

Benutzeravatar
DomeG
 
 
Beiträge: 49
Registriert: 1. Mär 2020, 10:26

Re: DTM 1:24 Rennen 2020

#25 Beitrag von DomeG » 14. Mär 2020, 22:58

Hi Mike,

Habe gerade gelesen, schade.
Dann bleibt alle gesund und bis zum nächsten mal.

Gruß Domenic

Benutzeravatar
DomeG
 
 
Beiträge: 49
Registriert: 1. Mär 2020, 10:26

Re: DTM 1:24 Rennen 2020

#26 Beitrag von DomeG » 22. Mär 2020, 19:28

Fahrt ihr Frankenslot oder Ortmannreifen ? Habe mir mal die Frankenslot geholt die meiner ansicht nach Standartmäßig eine bessere Aussenkante haben als die Ortmänner . ( Ungeschliffen versteht sich )

Gruß Domenic

Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
Beiträge: 2711
Registriert: 15. Apr 2014, 18:43
Wohnort: Velten

Re: DTM 1:24 Rennen 2020

#27 Beitrag von Crash Test Dummies » 22. Mär 2020, 22:26

Hallo Domenic,
beim letzten Rennen sind 5 Fahrer den Ortmann 17T gefahren, 3 Fahrer den 18S und 2 Fahrer den Frankenslot 88760.
Wenn Du hochscrollst, siehst Du im Bild wer was gefahren ist.
Der 760iger und der 17T sitzen gut auf der Felge. Der 18S ist etwas breiter, dafür sitzt er aber nicht ganz so gut auf dem Mittelsteg. Den musst du gut verkleben und aufpassen, daß der Reifen nicht über den Kotflügelrand hinausragt.
Schleifen solltest Du sie alle, da vom Reifenschliff die Performance und der Reifenverschleiß abhängt.
Beste Grüße Mike

Benutzeravatar
DomeG
 
 
Beiträge: 49
Registriert: 1. Mär 2020, 10:26

Re: DTM 1:24 Rennen 2020

#28 Beitrag von DomeG » 22. Mär 2020, 23:10

Hallo Mike,
Danke für die Antwort
Sie werden natürlich im Ramen meiner Möglichkeiten geschliffen und aufpoliert.
Ich wollte damit sagen das sie in ihrem Lieferzustand einen besseren Eindruck machen.

Benutzeravatar
DomeG
 
 
Beiträge: 49
Registriert: 1. Mär 2020, 10:26

Re: DTM 1:24 Rennen 2020

#29 Beitrag von DomeG » 24. Mär 2020, 13:24

Wie verklebt ihr denn die Reifen, bzw welche Artikel benutzt ihr dafür das man den Reifen auch wieder Runter bekommt ? Ihr kauft ja bestimmt nicht immer neue Achsen. Niklas hat mir schon gesagt das ihr das mit doppelseitigen Klebeband macht. Trotzem habe ich das nicht mit dem normalen hinbekommen ohne das der Reifen Beulen gemacht hat. Das Plane aufkleben ist mit meine Band nicht möglich.

Gruß Domenic

Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
Beiträge: 2711
Registriert: 15. Apr 2014, 18:43
Wohnort: Velten

Re: DTM 1:24 Rennen 2020

#30 Beitrag von Crash Test Dummies » 24. Mär 2020, 22:12

Ja, ist immer ne Fummelei bei uns mit dem Klebeband. Dafür kann man die Achsen auch zwei , drei Mal nutzen.
Mit Styroporkleber hatte ich es auch mal versucht. Ging ganz gut und die Achsen waren auch mehrmals verwendbar.
Ich weiß auch, das einige Fahrer Prittstifte zum Kleben nutzten. Hatte aber wohl schlecht gehalten.
Einige nehmen auch Sekundenkleber gekühlt aus dem Kühlschrank.
Damit ist der Kleber dann länger verarbeitbar und der Reifen perfekt setzbar.
Allerdings ist die Achse dann meist nur einmal verwendbar.

Welche "Klebeerfahrungen" haben dann unsere anderen Fahrer?
Beste Grüße Mike

Antworten