Kart 2018

Re: Kart 2018

Beitragvon Andreas W. » 17 Feb 2018, 23:11

Hallo zusammen.....
es gäbe die Möglichkeit, die Kart mit Achsträgern aus Metall auszustatten.
Diese würde extra für uns angefertigt werden.
Die Vorderen Achsträger haben ein 6mm Loch, so dass man Lager einsetzen kann. Die Löcher für die Schrauben (Befestigung an der Grundplatte) werden so gefräst, dass man die Halter ein wenig vor oder zurück schieben kann.
Hinten wäre es ein L. Der eigentliche Halter der Achse kann dann von einigen Herstellern (MoMo, Schöler usw.) benutzt werden. Dieser Halter sollte 34mm Breite haben.
Man kann auch einen Vorderachshalter für hinten verwenden....
https://slotpoint.de/Motormodern-Achsha ... e-35mm-Alu

Die Träger würden wir pro Kart für unter 10,- bekommen. Dazu die 4,41 für den MoMo Halter.

Sollten wir die machen wollen, dann würde ich das auch für alle in Auftrag geben.
Auf den beigefügten Fotos kann man beide Halter sehen.

Niemand müsste umrüsten aber es haben dann alle mit FS Träger einen Nachteil, daher sollte die Entscheidung möglichst einheitlich sein. Wir können dies am Dienstag kurz besprechen und darüber abstimmen.
Das Kart auf dem Foto ist nicht meins und es wird am Dienstag nicht da sein um sich dies anzusehen.
Dateianhänge
IMG_2852.jpg
IMG_2851.jpg
Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
 
Beiträge: 3683
Registriert: 08 Apr 2014, 09:25

Re: Kart 2018

Beitragvon Andreas W. » 01 Mär 2018, 18:39

Ich greife schon mal etwas vor, in der Hoffnung zum nächsten Kart Rennen die fertigen Halter dabei zu haben.
Klar ist, das nächste Rennen wird noch mit den FS Haltern gefahren.
Ich werde dies dann ins Reglement schreiben.

Hoffentlich zum übernächsten Rennen werde ich mein Kart dann mit diesen Haltern ausrüsten.
Dazu wird das Kart dann mal wieder zerlegt.

Wenn ich das eh mache, kann ich (wenn ihr wollt) mal eine bebilderte Bauanleitung reinstellen. Einige Karts laufen ja noch nicht so dolle.
An dieser Stelle gleich noch eins....es ist im analogen Bereich absolut üblich die Reifen zu reinigen. Bei PU Reifen (NSR) wird das mit Benzin gemacht.
Bei Moosgummi nimmt man das blaue Zeug von Doslot http://doslot.de/shop/index2.htm oder einfach Balistol.
Balistol ist ein Weißöl und macht die Moosgummi-Reifen schön geschmeidig. Es wird oft zum reinigen und pflegen von Kunststoff verwendet, greif also die Carrera Schiene nicht an.
Man sollte es aber nicht übertreiben.....wenn einem beim losfahren das Öl von Reifen ins Gesicht spritzt war es ein Hauch zu viel.
Einfach etwas auf ein Tuch geben und den Reifen damit abwischen....fertig.
Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
 
Beiträge: 3683
Registriert: 08 Apr 2014, 09:25

Re: Kart 2018

Beitragvon Andreas W. » 17 Mär 2018, 22:34

Es sieht so aus, dass die Achshalter am Freitag (23.03.) fertig sind.
Einen Preis habe ich noch nicht.
Wenn die am Freitag schon fertig sind, werde ich sie in der Arena hinterlegen, so dass man diese ab dann erwerben kann.
Für das nächste Kart-Rennen am 27.03. sind sie noch nicht zugelassen.
Ab dem April Rennen dürfen diese dann, wie auch die FS Halter, benutzt werden.
Denkt dran, dass man ggf. Schrauben und Muttern braucht. Lager muss man mit Flansch nehmen (wie sie vorn schon jetzt benutzt).
Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
 
Beiträge: 3683
Registriert: 08 Apr 2014, 09:25

Re: Kart 2018

Beitragvon Gunter » 18 Mär 2018, 11:49

Muttern und Schrauben habe ich im Bauhaus gefunden, wenn sie denn passen.
Hier der Link: http://www.bauhaus.info/gewindeschraube ... q=senkkopf schrauben m2
Auregarius Gunter illa postera salutat!

...der nebenbei noch schraip- und dippfellär aufsammelt!
Benutzeravatar
Gunter
 
 
 
Beiträge: 1683
Registriert: 09 Apr 2014, 09:02
Wohnort: Berlin

Re: Kart 2018

Beitragvon Andreas W. » 28 Mär 2018, 11:38

Die Halterungen sind ausgegeben.....
In der Arena sind bei dem noch vorhandenen Kart die Halter montiert. Man kann sich ansehen wie es aussehen soll....

Die vorderen Achshalter werden von unten angebracht. Es kann sein, dass die dann an die Grundplatte stoßen. Man kann die Ecke der Grundplatte etwas wegschleifen.
Ich mache heute Abend mal Bilder dann sieht man was ich meine.
Ich werde die Halter ins Reglement aufnehmen.
Natürlich kann man auch weiterhin die Frankenslot-Halter benutzen.

Gestern ist Frank mit einem Lego-Kopf gefahren. Besser fuhr sein Kart dadurch nicht aber es sah cool aus.
Der Lego-Kopf ist 0,4g - 0,9g leichter als der original Kopf.

Ich würde dies gern ins Reglement aufnehmen.
"anstelle des original Fahrerkopfes darf ein Lego Kopf verwendet werden. Der Kopf muss eine Kopfbedeckung tragen, vorzugsweise einen Helm"

Da nun die Hinterräder in der Höhe verstellbar sind, ist die Einhaltung der Mindestbodenfreiheit von 1,3mm kein Problem mehr. Also bitte drauf achten. Der vordere gefederte Bereich liegt ja auf der hinteren Grundplatte auf. An dieser Stelle ist, da die hintere Grundplatte eine Stärke von 1,5mm hat die Mindestbodenfreiheit 2,8mm. Senkt man den gefederten Teil zu weit ab, senkt sich auch der Übergang gefederter Teil/ hintere Grundplatte ab und man unterschreitet an der Übergangsstelle die 1,3mm.
Also.....immer das gesamte Kart unten messen und nicht nur die hintere Kante.

Ich zeig das nachher mal auf Bildern.
Dateianhänge
97CF83FE-DE3A-45F7-A176-749EF1E1622E.jpg
Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
 
Beiträge: 3683
Registriert: 08 Apr 2014, 09:25

Re: Kart 2018

Beitragvon Andreas W. » 28 Mär 2018, 22:51

Die 34mm Achshalter sind 35mm breit......dazu kommt der Flansch von den Kugellagern jeweils 0,5mm....und schwubs ist man 1,5mm pro Seite zu breit.

Ich schaue mal ob man die Befestigungslöcher für die MoMo Achshalter etwas erweitern kann, dann kommt man wieder auf 80mm Breite.
Dateianhänge
IMG_3246.JPG
IMG_3247.JPG
IMG_3248.JPG
IMG_3249.JPG
Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
 
Beiträge: 3683
Registriert: 08 Apr 2014, 09:25

Re: Kart 2018

Beitragvon Andreas W. » 28 Mär 2018, 22:53

Hier mal Bilder der Achshalter vorn.
Bild 1 unbearbeiteter Grundplatte
Bild 2 was nicht passt.....schleift man sich zurecht
Dateianhänge
IMG_3250.JPG
IMG_3251.JPG
Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
 
Beiträge: 3683
Registriert: 08 Apr 2014, 09:25

Re: Kart 2018

Beitragvon Andreas W. » 29 Mär 2018, 09:34

und wieder ein Problem gelöst......
Die Träger hinten werden umgearbeitet. Die Löcher werden verlängert, so dass man den MoMo Halter seitlich verschieben kann.
Dadurch bleibt es bei den 80mm Spurbreite.

Die Halter werden heute Abend in der Arena abgeholt.
Wer kann sollte seinen Halter vorbeibringen. Wer heute nicht kann....bitte die Halter in den nächsten Tagen in der Arena abgeben, damit zum Kart Rennen alle Halter angepasst da sind.
Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
 
Beiträge: 3683
Registriert: 08 Apr 2014, 09:25

Re: Kart 2018

Beitragvon Lutz H. » 30 Mär 2018, 10:54

Ich habe in meiner Kiste noch Achshalter gefunden.

Von Rechts :

MoMo 35mm
Plafit 30mm
Schöler 27mm

halter.jpg


Ist etwas dagegen einzuwenden den Schöler zu verbauen ?
Die Befestigungslöcher könnte man noch ohne Probleme abbohren.

Schöne Ostern.....
Früher hatten wir „Sex, Drugs and Rock & Roll“
Heute haben wir Frauenquote, Rauchverbot und Laktoseintoleranz
Benutzeravatar
Lutz H.
 
 
 
Beiträge: 545
Registriert: 23 Nov 2015, 21:19
Wohnort: Spandau

Re: Kart 2018

Beitragvon Andreas W. » 30 Mär 2018, 18:29

Ich würde sagen ist ok.
Am Dienstag bekomme ich die geänderten Halter wieder zurück.
Sonst am Mittwoch den Halter mitbringen .... dann werden die auch schnell geändert.
Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
 
Beiträge: 3683
Registriert: 08 Apr 2014, 09:25

VorherigeNächste

Zurück zu Regeln 1:24

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast