Kart 2018

Re: Kart 2018

Beitragvon Andreas W. » 03 Apr 2018, 18:59

Die noch in der Arena vorhandenen Halter sind bearbeitet.
Gunter und ich haben unsere abgegeben und neben diesen beiden sind 8 zum tauschen verfügbar.
Ich habe den Halter montiert.....passt wackelt und hat Luft.....man kann damit unter 80mm bleiben.
Reglement werde ich um diese Halter erweitern ..... alles andere bleibt wie gehabt.
Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
 
Beiträge: 3683
Registriert: 08 Apr 2014, 09:25

Re: Kart 2018

Beitragvon Gunter » 04 Apr 2018, 11:04

Habe gestern die Bauhausschrauben geholt, Größe sieht gut aus; allerdings noch nicht getestet.
Einfach über den obigen Link Verfügbarkeit prüfen, auf "Reservieren" drücken Name und Adresse eingeben, an der Kundeninformation abholen und an der Kasse zahlen.
Hat 15 min gedauert, kein stundenlanges Suchen; genial.
Auregarius Gunter illa postera salutat!

...der nebenbei noch schraip- und dippfellär aufsammelt!
Benutzeravatar
Gunter
 
 
 
Beiträge: 1683
Registriert: 09 Apr 2014, 09:02
Wohnort: Berlin

Re: Kart 2018

Beitragvon Andreas W. » 04 Apr 2018, 11:25

Das Reglement ist um die Halter erweitert....bzw. habe ich einfach nur Metallhalter reingeschrieben.
Wer will kann nun sich selber etwas schnitzen, die für uns gefertigten Halter nehmen oder sich etwas anderes passendes kaufen.
http://slot-arena.de/reglement_kart.htm

Für vorn habe ich noch nichts passendes entdeckt. Die Schraublöcher vom Kartchassis stehen zu weit auseinander.

Für hinten habe ich in meinem Ersatzteilehaufen einen anderen passenden Halter gefunden. Ist ein durchgängiger Halter, der direkt auf die Grundplatte geschraubt wird.
Ich habe nur keine Ahnung von welchem Hersteller der ist.

Für vorn erhalten wir Ersatzhalter die etwas anders gearbeitet sind. Ich habe schon 1 Halter zerstört.
Wir bekommen erst einmal 10 Paar davon.

Von den Schrauben werden je 2 für jeden der vorderen Achshalter gebraucht, 3 um den hinteren Halter am Chassis zu befestigen und noch 2 um den Lager/Achshalter an dem Halter zu befestigen. Die beiden letzteren Schrauben sollten besser Linsenkopfschrauben sein. Das sind eine menge mehr Muttern die man verlieren kann. Schraubenkleber schafft da Abhilfe. Gibt auch diverse andere Sachen wie selbst sichernde Muttern usw.

Mit dem neuen Halter hinten muss man das Spurzahnrad anders herum einbauen, sonst greift das Motorritzel nicht.

Vorsicht bei der Verwendung eines Dagtools. Das dünne Chassis biegt sich bevor sich die massiven Halter biegen......und die Alu-Träger brechen lieber als das sie sich großartig verbiegen lassen.
Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
 
Beiträge: 3683
Registriert: 08 Apr 2014, 09:25

Re: Kart 2018

Beitragvon Crash Test Dummies » 04 Apr 2018, 18:27

Danke für die Info
Beste Grüße Mike
Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
 
Beiträge: 2340
Registriert: 15 Apr 2014, 19:43
Wohnort: Velten

Re: Kart 2018

Beitragvon Andreas W. » 11 Apr 2018, 15:53

Sollte jemand nach passenden VR suchen und auch bei FS nichts finden......
http://rl-slotcarshop.de/epages/9b10d76 ... /MGH14%2C5
Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
 
Beiträge: 3683
Registriert: 08 Apr 2014, 09:25

Re: Kart 2018

Beitragvon Andreas W. » 14 Apr 2018, 11:44

Beim gestrigen Basteltag waren auch ein paar Karts dabei. Ich hatte meine Messplatte dabei und so konnte man mal gleich die Bodenfreiheit kontrollieren.
Keines der nachgemessenen Karts hat die 1,3mm eingehalten.
Hinten passte es bei allen aber die Karts wurden so gebaut, dass sie vorne tiefer liegen als hinten.
Dadurch ist die Kante (wo der vordere Teil auf der eigentlichen Grundplatte aufliegt) zu tief.

Also noch einmal der Hinweis......die 1,3mm Bodenfreiheit gelten für das gesamte Kart und nicht nur für eine Stelle. :wand:
Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
 
Beiträge: 3683
Registriert: 08 Apr 2014, 09:25

Re: Kart 2018

Beitragvon Andreas W. » 18 Apr 2018, 09:19

War bei einigen sehr knapp mit der Bodenfreiheit aber so ungefähr hat es dann bei allen gepasst.
:daumen:

Hier noch ein paar Infos, die ich aus den Fragen an mich bzw. beim ansehen der Karts herauslesen konnte.
- das Einzige was wackeln darf ist der Fahrer samt Lenkrad, das Ding direkt vor dem Fahrer MUSS fest sein
- ich habe es getestet, ein festgeschraubter Fahrer kostet locker eine halbe Sekunde
- unter dem Leitkiel/Schleifer sollte mindestens 1mm Luft sein (gemessen auf der Richtplatte)
- liegt der Leitkiel mit den Schleifern auf der Richtplatte plan auf, fährt man das Rennen auf den Schleifern und die Vorderräder schweben, ist natürlich erlaubt aber es kostet richtig Zeit
- hier sollte man einen "cut down" Leitkiel nehmen, gibt es von diversen Hersteller in diversen Shops http://www.slot-arena.de/links.htm
- achtet drauf das der Leitkiel nicht zu tief in den Slot ragt (ggf. abschleifen) sonst wird das Kart vorn, durch den an einigen Stellen aufsetzenden Leitkiel, angehoben und die Schleifer verlieren den Kontakt zum Leiter der Schiene und man wunder sich warum das Mistding stotternd um den Kurs fährt
- durch die neuen Halter können die Vorderräder auf ca. 22,5mm verkleinert werden, ein Einfluss auf das Fahrverhalten konnte ich nicht feststellen
- weiche Moosis vorn die mit Nagellack versiegelt werden .... keine gute Idee, das weiche Moosgummi gibt schön nach und die dauernde Bewegung reisst der Nagellack ein und bröselt von den Reifen, als Ergebnis hat man nach einigen Runden Vorderräder mit richtig gut Grip, also genau das was man nicht will, habs probiert, kann man sich schenken

Frank hatte das schon im letzten Rennen und ich gestern.....einen Lego Kopf. Ich habe das vorher getestet.....mit original Kopf, mit Lego Kopf und dann ohne Kopf......es änderte absolut nichts am Fahrverhalten und an den Rundenzeiten schon garnichts.
Ich würde dies nun ins Reglement aufnehmen wenn sonst niemand was dagegen hat.

Dann wurde die Dicke der Kabel "getestet". 0,25mm, 0,5mm und 0,75mm. Weder Gunter noch ich konnten feststellen, dass es sich irgendwie auswirkt. Weder in der Höchstgeschwindigkeit noch im Ansprechverhalten.
Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
 
Beiträge: 3683
Registriert: 08 Apr 2014, 09:25

Re: Kart 2018

Beitragvon Crash Test Dummies » 18 Apr 2018, 09:53

Danke Andreas für die wertvollen Tipps. Es war wieder ein schöner, spannender Renntag. Da mein Fahrer noch festgeschraubt ist, werde ich ihn nun auch wackeln lassen und mir die 0,5 Sekunden holen :woohoo: .
Beste Grüße Mike
Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
 
Beiträge: 2340
Registriert: 15 Apr 2014, 19:43
Wohnort: Velten

Re: Kart 2018

Beitragvon tommygott » 23 Apr 2018, 16:54

Hallo zusammen,

sind denn in der Arena jetzt noch richtige Achshalter vorhanden , habe ein Satz aus der ersten Serie wo es wohl Differenzen gab.
Man überliest ja hier auch etwas gern mal. Wenn noch ein kompletter Satz da wäre würde ich für Raik dann mitnehmen.
Mussten bei den neuen Fronthalter auch etwas bearbeitet werden ?

gruss Thomas
tommygott
 
 
 
Beiträge: 168
Registriert: 13 Jan 2016, 21:25
Wohnort: Johannistal

Re: Kart 2018

Beitragvon Andreas W. » 24 Apr 2018, 15:58

Glaube es sind noch Austauschhalter da.
Nur der Hintere musste bearbeitet werden.
Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
 
Beiträge: 3683
Registriert: 08 Apr 2014, 09:25

VorherigeNächste

Zurück zu Regeln 1:24

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron