Stromprobleme

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
Beiträge: 4134
Registriert: 8. Apr 2014, 08:25

Stromprobleme

#1 Beitrag von Andreas W. » 19. Jun 2019, 11:20

Die große Neuverdrahtung hat sich nicht wirklich positiv auf den Strom der Bahn ausgewirkt.

Sowohl digital als auch analog sind die beiden mittleren Spuren mit weniger Strom versorgt, wobei die grüne Spur noch weniger hat als Gelb.
Analog werden die Netzteile daher unterschiedlich eingestellt.
rot 12,2
gelb 12,5
grün 12,7
blau 12,2

Folgendes wurde schon gemacht bzw. unterlassen weil es eher auszuschließen ist:
die Netzteile umhergetauscht .... alles OK
an diversen Stellen die Voltzahl auf der Schiene gemessen ... das was das Netzteil anzeigt liegt auch an der Schiene an
Netzteile gegen andere tauschen .... macht keinen Sinn dann wäre das Problem nicht bei digi und analog gleichermaßen
Bahnlitze gereinigt ...... keine Verbesserung
Umschaltbox tauschen .... ist nicht nötig denn die Box schaltet Spur rot/gelb und grün/blau von analog auf digital um. Ein Defekt hier würde sich entweder auf alle Spuren auswirken oder immer auf das zusammengeschaltete paar, also eine innen und eine Außenspur.
Zusatzeinspeisungen sind mehr als genug vorhanden, selbst wenn mal die eine oder andere ausfallen würde

Was mir als letztes noch einfallen würde wären die Weichen.... auf den mittleren Spuren sind davon glaube ich mehr verbaut als auf den Außenspuren und es sind immer X-Weichen

Man müsste mal alle Weichen rausnehmen und durch Geraden ersetzen und mal ein paar Runden fahren..... dann wäre ein weiterer Punkt auszuschließen oder man hätte den "Schuldigen" und kann sich über die Problemlösung Gedanken machen.

Ein weiteres Problem .... mache Autos krabbeln bei Notaus einfach weiter.
Notaus bei Analog bedeutet der Strom auf der Schiene wird unterbrochen. Dort ist dann auch wirklich kein Strom mehr da.
Notaus digital bedeutet .... der Strom ist weiterhin auf der Schiene, das Auto bekommt die Info ANHALTEN.
Wenn sich Autos dann trotzdem bewegen, kann es nur an der CU, dem Booster oder dem Auto selbst liegen.
Alles andere kann man ausschließen.

Da sollten sich dann mal ein paar Leute zusammen finden um mal die Fehlerfindung voran zu treiben.

Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
Beiträge: 4134
Registriert: 8. Apr 2014, 08:25

Re: Stromprobleme

#2 Beitrag von Andreas W. » 22. Jun 2019, 10:10

Für die analogen Rennen sollte man mal schauen die Volt etwas zu erhöhen um die Stromprobleme zu kompensieren.
Rot .... nochmal 0,2 bis 0,3 mehr
Grün mindestens 0,3 mehr
Gelb und blau muss man schauen .... vielleicht 0,1 mehr

Einfach mal beim Training etwas probieren.

Benutzeravatar
Fotn
 
 
Beiträge: 92
Registriert: 7. Feb 2019, 23:15

Re: Stromprobleme

#3 Beitrag von Fotn » 22. Jun 2019, 21:17

Hallo,

uns ist neulich noch aufgefallen, dass auf der gelben Bahn bei den unteren Steckern ein wenig mau ist. Oben gesteckt war es wesentlich besser, als würden unten ein paar Volt fehlen.
Die blaue Bahn hingegen ist schon schneller als gelb, da braucht man eigentlich nicht mehr erhöhen.

Gruß
Harald
Zuletzt geändert von Fotn am 22. Jun 2019, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
Beiträge: 4134
Registriert: 8. Apr 2014, 08:25

Re: Stromprobleme

#4 Beitrag von Andreas W. » 22. Jun 2019, 21:19

Hm müssen wir mal die Kabel prüfen.
Die gehen zusammen auf eine Lüsterklemme .... vielleicht ist da was locker oder so.

Benutzeravatar
Fotn
 
 
Beiträge: 92
Registriert: 7. Feb 2019, 23:15

Re: Stromprobleme

#5 Beitrag von Fotn » 27. Jun 2019, 19:35

Hallo,

gestern beim Bastelabend gab es eine neue Erkenntnis.
Beim fahren mit den D124ern kommt es bei mir manchmal vor, dass das Fahrzeug autonom fährt. Auch ohne Regleranschluss fahrt der Wagen eine Runde bis zur Zieldiode und hält dann an. Allerdings nur auf den Spuren Gelb, Grün und Rot. Auf Blau fährt er nicht weiter. Blau ist ja auch die Analogspur, die am wenigsten Verlust hat, oder? Bei Tammuz war es auch so, wenn er sein Auto auf die Bahn gestellt hat, fuhr es 15-20cm vor und blieb dann stehen. Egal ob es auf den Regler programmiert war oder nicht. Ein ähnliches Verhalten zeigen die Fahrzeuge ja nur, wenn sie vorher auf einer Analogbahn führen. Leider haben wir das nicht auf allen Spuren getestet, ich nehme aber an, dass dies bei Blau nicht passiert.

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
Beiträge: 4134
Registriert: 8. Apr 2014, 08:25

Re: Stromprobleme

#6 Beitrag von Andreas W. » 27. Jun 2019, 20:41

Ja, blau ist die Spur die am wenigsten Verlust hat.
Der grundsätzlich Unterschied ist ja, beim digitalen liegt der Strom immer an der Bahn an, beim analogen wird er durch den Regler auf die Bahn gegeben.
Natürlich würde auch analoger Strom auf der Bahn sein, wenn es eine direkte Verbindung gibt (kann man bei der Schiene am Basteltisch sehen), aber dann würde das auch passieren wenn man ein analoges Auto auf die Bahn stellt.
Außerdem ist der Strom genau anders rum gepolt bei analog. Ein digitales Auto fährt dann einfach nicht, darum haben die digitalen den Schalter auf dem Decoder .... der sorgt dafür das Carrera Autos umgepolt werden.
.... und dann müsste es bei allen digi Autos so sein, dass sie selbständig fahren.

Benutzeravatar
Fotn
 
 
Beiträge: 92
Registriert: 7. Feb 2019, 23:15

Re: Stromprobleme

#7 Beitrag von Fotn » 27. Jun 2019, 21:18

Mein Auto fährt aber nicht einfach. Es bekommt immer mal wieder ein Signal zum Fahren und dann bremst es auch wieder (kein Signal) und dann fährt es weiter. Also es zuckelt eher so um den Kurs. Es scheint, als würde es im Digitalmodus irgendwie ein falsche Signale vom Bahnprotokoll bekommt, aber halt nur auf Gelb, Grün und Rot.

Benutzeravatar
Fotn
 
 
Beiträge: 92
Registriert: 7. Feb 2019, 23:15

Re: Stromprobleme

#8 Beitrag von Fotn » 27. Jun 2019, 22:18

Ich habe noch eine Verständnisfrage, eventuell hilft es auch dem ein oder anderen. Ist das Schema für die Stromversorgung korrekt?

Slotarena Stromversorgung.jpg

Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
Beiträge: 4134
Registriert: 8. Apr 2014, 08:25

Re: Stromprobleme

#9 Beitrag von Andreas W. » 28. Jun 2019, 07:40

Analog ja.
Digital kann ich nicht sagen da ich den booster nicht gebaut und auch nicht angeschlossen habe.
Ohne den war das LNT an die CU angeschlossen und ging dann in die Umschaltbox und dann zur Schiene.
Alles was da umgebaut bzw. zusätzlich gemacht wurde.....hab ich keine Ahnung.

Benutzeravatar
Patrick H
 
 
Beiträge: 1666
Registriert: 8. Apr 2014, 20:26
Wohnort: Berlin

Re: Stromprobleme

#10 Beitrag von Patrick H » 28. Jun 2019, 18:54

Also digital ist es anders, da geht der Strom vom Netzteil in die CU und Booster, dann vom Booster in die Fahrbahn und die CU speist auch irgendwie ein (wie gesagt irgendwie, ich bin da raus).....die Weichen bekommen Strom separat von einem Carreranetzteil.
Viele Grüße
Patrick
1. Vorsitzender

"El Presidente"

Alle Rechtschreib- oder Tippfehler darf Gunter behalten !

Antworten