Slotarena Stammtisch am 16.08.2019

Vom Treffen zum Training bis zur VIP Party
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Patrick H
 
 
Beiträge: 1634
Registriert: 8. Apr 2014, 20:26
Wohnort: Berlin

Re: Slotarena Stammtisch am 16.08.2019

#11 Beitrag von Patrick H » 14. Aug 2019, 18:38

und was ist Michael ???
Viele Grüße
Patrick
1. Vorsitzender

"El Presidente"

Alle Rechtschreib- oder Tippfehler darf Gunter behalten !

Benutzeravatar
Frank
 
 
Beiträge: 668
Registriert: 7. Feb 2015, 21:59
Wohnort: Berlin Steglitz. Slotcarfrank@web.de

Re: Slotarena Stammtisch am 16.08.2019

#12 Beitrag von Frank » 15. Aug 2019, 06:20

Nicht vergessen morgen 18.00 Stammtisch...... :cube:
Gebt euch einen Ruck und seid dabei...... :karotte:
Die Eiswürfel sind gefallen...
Coole Grüße
man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt
Frank

spandau 20
 
 
Beiträge: 51
Registriert: 10. Mai 2018, 10:06

Re: Slotarena Stammtisch am 16.08.2019

#13 Beitrag von spandau 20 » 15. Aug 2019, 11:38

lutz und peter sind auch dabei

Benutzeravatar
Frank
 
 
Beiträge: 668
Registriert: 7. Feb 2015, 21:59
Wohnort: Berlin Steglitz. Slotcarfrank@web.de

Re: Slotarena Stammtisch am 16.08.2019

#14 Beitrag von Frank » 15. Aug 2019, 13:49

:woohoo: Super ,
werden wir ja einen vollen Tisch haben.......freue mich
Die Eiswürfel sind gefallen...
Coole Grüße
man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt
Frank

Benutzeravatar
Lutz H.
 
 
Beiträge: 641
Registriert: 23. Nov 2015, 20:19
Wohnort: Spandau

Re: Slotarena Stammtisch am 16.08.2019

#15 Beitrag von Lutz H. » 16. Aug 2019, 06:42

Kommt darauf an, wie groß der Tisch ist.....
Früher hatten wir „Sex, Drugs and Rock & Roll“
Heute haben wir Frauenquote, Rauchverbot und Laktoseintoleranz

Benutzeravatar
Fotn
 
 
Beiträge: 204
Registriert: 7. Feb 2019, 23:15

Re: Slotarena Stammtisch am 16.08.2019

#16 Beitrag von Fotn » 1. Sep 2019, 10:35

Hallo,

ich wollte mal nachfragen, wie das mit den Arbeitsgruppen ausschaut. Am Stammtisch gab es ja den Vorschlag, einzelne Arbeiten die in der Slotarena anfallen in kleineren Arbeitsgruppen aufzuteilen. Steht die Idee noch oder hat es sich zerschlagen. Es geht ja darum, im kleineren Kreis Lösungen für die Probleme zu erarbeiten und diese dann eventuell mit mehreren Helfern umzusetzen.

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Patrick H
 
 
Beiträge: 1634
Registriert: 8. Apr 2014, 20:26
Wohnort: Berlin

Re: Slotarena Stammtisch am 16.08.2019

#17 Beitrag von Patrick H » 1. Sep 2019, 17:23

Also m.E steht diese Idee noch und fand großen Anklang.....
Viele Grüße
Patrick
1. Vorsitzender

"El Presidente"

Alle Rechtschreib- oder Tippfehler darf Gunter behalten !

Benutzeravatar
Fotn
 
 
Beiträge: 204
Registriert: 7. Feb 2019, 23:15

Re: Slotarena Stammtisch am 16.08.2019

#18 Beitrag von Fotn » 2. Sep 2019, 11:19

Vielleicht sollten wir mal die Aufgaben der einzelnen Gruppen benannt werden, bzw. deren Themenschwerpunkt.
Meine Vorschlage wären.

1. Gruppe Holzbahn - So wie ich es verstanden habe, macht Thomas noch die Holzarbeiten fertig (Slot und Litzenbett fräsen). Dann müssten sich welche mit Litze, Kleber und Lack beschäftigen. Auch Zeitmessung und Regleranschlüsse/Bahnstrom müssten noch geklärt werden.

2. Gruppe Verstromung der großen Bahn - das nervige Stromproblem finden und beseitigen, Verkabelung eventuell Neuordnen und mehr Übersicht schaffen.

3. Gruppe Räume in der Arena - Die hinteren Bereiche aufräumen und die vorhandenen Materialien sortieren. Eventuell auch einiges, mit Hilfe eines Containers, entsorgen.

Schön wäre es, wenn sich pro Gruppe etwa 3-4 Personen finden könnten, um Lösungen zu erarbeiten. Priorität sollte das Stromproblem vor der Holzbahn haben.

Mit dem Problem der 2. Gruppe beschäftigen sich Gabor, Patrick, Tammuz und ich schon eine Weile. Bisher leider erfolglos.

Eventuell gibt es noch weitere Aufgaben. Ansonsten kann ja jeder mal seine Präferenzen angeben, wo er mithelfen möchte.

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
Beiträge: 4099
Registriert: 8. Apr 2014, 08:25

Re: Slotarena Stammtisch am 16.08.2019

#19 Beitrag von Andreas W. » 2. Sep 2019, 12:47

Zu 1. auch die Kurzschluss-Schaltung muss noch gemacht werden, Anleitung ist schon im Forum und bei DoSlot, Teile sind in der Arena

Zu 2. eine neue größere Umschaltbox, bei der jede Spur einzeln geschaltet werden kann ist schon da, (Kabel sind schon mit Steckern versehen, also alles schnell anzuschließen) sollte eigentlich bei dem Bau-Samstag den ihr gemacht habt besprochen werden, was dabei raus kam weiß ich nicht

Entfernen der beiden letzten Gegenschwünge, das es sich ohne besser fährt haben doch alle bestätigt, Plan liegt bereits vor (viele Arbeiten können vorbereitet werden ohne das man die Schienen demontiert)
Zugentlastung und Schutz für die Anschlüsse der Zeitmess-Sensoren Plaste Bahn
Vermessung der Plaste Bahn, Neueinteilung und Beschriftung der Bahnmeter
Rennleiterstand (Material sollte größtenteils in der Arena liegen (10x10 Balken als Untergestell) das Ölfass finde ich optisch nicht so toll
Kurzschluss-Schaltung Plaste Bahn

Alle Stromsachen sollten natürlich erst nach dem beseitigen des Stromproblems stattfinden

Ich hatte schon mal den Booster überbrückt und die Netzteile getauscht.
Man kann die Umschaltbox überbrücken aber da die Stromprobleme auf den beiden mittleren Spuren sind und die Umschaltbox immer eine Außenspur und eine mittlere Spur schaltet, dürfte dort nicht das Problem sein
Auch die Weichen die ich im Verdacht hatte kann man eigentlich wegen der diversen ZES ausschließen

Am einfachsten wäre es vielleicht, wenn man die Drehzahl der Autos auf den einzelnen Spuren messen würde. Dann trennt man irgendwo ein größere Stück Bahn vom Rest der Bahn und misst wieder. Oder man legt einfach mal ein paar Geraden auf die Bahn und verbindet diese direkt mit der Umschaltbox. So kann man zumindest erst einmal lokalisieren....Problem vor oder nach der Umschaltbox

Da ich ab 16.09. für 2 Wochen im Urlaub bin wird es wohl vorher nichts bei mir !

Benutzeravatar
Fotn
 
 
Beiträge: 204
Registriert: 7. Feb 2019, 23:15

Re: Slotarena Stammtisch am 16.08.2019

#20 Beitrag von Fotn » 2. Sep 2019, 18:52

Schön wäre es ja, wenn man die einzelnen Kabel unter der Bahn erst einmal beschriften würde. Um nicht jedes mal neu zu suchen und mit dem Multimeter zu prüfen welches Kabel erfüllt welche Aufgabe. Frank hatte ja wohl mal Aufkleber erstellt. Weiß jemand wo die abgeblieben sind?

Antworten