2020 Reglement usw.

Was darf man und warum
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
Beiträge: 4098
Registriert: 8. Apr 2014, 08:25

2020 Reglement usw.

#1 Beitrag von Andreas W. » 5. Okt 2019, 13:58

Vorschlag

Änderung .... Rennen werden immer gewertet, egal wieviel Teilnehmer

Kart:
Vorschlag.... Reifen frei wählbar, macht es nur billiger .... ProComp3=45 Shore. Vielleicht fährt mal einer 47er oder 50er, was anderen passt eh nicht für die Carrera Schiene.

Vorderräder.... vielleicht breite auf 8mm reduzieren, dann kann man Fertigräder nehmen, vielleicht einfacher für einige.

Nur zum Verständnis und Klärung
Reglement
Die Achshalter (Original Plastik) dürfen gegen Metallhalter ausgetauscht werden, Art und Ausführung ist freigestellt, passende Halter werden extra für uns gefertigt, als Lagerhalter werden die von MoMo bzw. Schöler empfohlen

Demnach sind auch Einzelhalter und Alu Halter zugelassen !

Wer sonst noch Fragen Ideen hat immer hier rein.

Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
Beiträge: 4098
Registriert: 8. Apr 2014, 08:25

Re: 2020 Reglement usw.

#2 Beitrag von Andreas W. » 7. Okt 2019, 07:54

Ach noch eins ..... man könnte/sollte die minimale Bodenfreiheit beim Kart auf 1,2mm ändern.... und zwar nur weil man dann die Messplatte, die in der Arena liegt, ohne irgendwelche Zusatzsachen zur Kontrolle benutzen kann.

Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
Beiträge: 4098
Registriert: 8. Apr 2014, 08:25

Re: 2020 Reglement usw.

#3 Beitrag von Andreas W. » 3. Dez 2019, 22:50

Ab 2020 gibt es die folgenden 2 Änderungen im Kart Reglement...

1. Vorderräder min. Breite 8mm / 7mm Auflagefäche
2. Bodenfreiheit min. 1,2 mm

Alles andere bleibt wie es ist.

Benutzeravatar
Andreas W.
 
 
Beiträge: 4098
Registriert: 8. Apr 2014, 08:25

Re: 2020 Reglement usw.

#4 Beitrag von Andreas W. » 4. Dez 2019, 10:57

Anmerkung .... die freiwählbaren Achshalter ..... das bedeutet aber nicht, dass man eine Federung/Dämpfung einbaut ?!

Antworten