NSR Abarth Cup 2020 Bastel und Trainingstag 7.1.

Termine / Berichte
Antworten
Nachricht
Autor
DerMartin
 
 
Beiträge: 89
Registriert: 5. Feb 2018, 09:54

NSR Abarth Cup 2020 Bastel und Trainingstag 7.1.

#1 Beitrag von DerMartin » 29. Dez 2019, 09:48

Neue Regeln, neue Fahrzeuge? Nein die Hülle bleibt identisch doch unterm Blech gibt es einige Änderung (siehe Forum)

Der Abend ist dafür gedacht sich mit den "neuen" Fahrzeugen und Regeln vertraut zu machen, die Rennserie startet dann ab Februar immer am ersten Dienstag im Monat

Öffnung der Arena wird gegen 17:30/18 Uhr sein.... geschlossen wird gegen 21:30 Uhr
Zuletzt geändert von DerMartin am 6. Jan 2020, 15:19, insgesamt 1-mal geändert.

DerMartin
 
 
Beiträge: 89
Registriert: 5. Feb 2018, 09:54

Re: NSR Abarth Cup 2020 Bastel und Trainingstag 7.1.

#2 Beitrag von DerMartin » 6. Jan 2020, 15:19

Mit wem kann ich morgen rechnen?

Benutzeravatar
Fotn
 
 
Beiträge: 343
Registriert: 7. Feb 2019, 23:15

Re: NSR Abarth Cup 2020 Bastel und Trainingstag 7.1.

#3 Beitrag von Fotn » 6. Jan 2020, 16:17

Ich bin dabei.

klaus Giebler
 
 
Beiträge: 2
Registriert: 21. Okt 2019, 17:07

Re: NSR Abarth Cup 2020 Bastel und Trainingstag 7.1.

#4 Beitrag von klaus Giebler » 6. Jan 2020, 16:56

:kart: Moin moin
Meine Wenigkeit und Kerstin kommen auch. Soweit wie ich weiß erscheinen Bernd und Frank auch.
Bis morgen

DerMartin
 
 
Beiträge: 89
Registriert: 5. Feb 2018, 09:54

Re: NSR Abarth Cup 2020 Bastel und Trainingstag 7.1.

#5 Beitrag von DerMartin » 8. Jan 2020, 08:17

So es ist vollbracht, es wurde viel geflucht, gebaut, geflucht, gebaut und auch ab und zu gelacht, der erste Testtag ist Geschichte.

Es fanden sich 7 Tester in der Arena ein um Ihre Autos auf das neue Regelment anzupassen, der eine war zu schwer, der nächste viel zu leicht somit war fleissiges neuverbleien angesagt.

88-92g ist der Gewichtskorridor, wobei sich wohl eher die 88g als Ziel herausstellten. Die Angst kein Blei am Kiel, ich fall ständig raus war unbegründet wie sich rausstellte, das aus dem Slot gleiten ist eher kein Problem.

Das Fahrverhalten ist gutmütig soweit man es am Kurvenausgang nicht übertreibt, sonst fährste quer siehste mehr oder es stellt sich Kontakt zum Nebenmann ein... Somit sollte für die neue Saison der Grundstein für spannene Zwei,Drei, Vierkämpfe gelegt sein, da nur schnell nicht mehr reicht, sich auch unter Druck im Zaum halten und Taktik wo kann man überholen kommen dazu.

Die Topzeiten haben sich verlangsamt durch die geringere Spurweite 59mm/teils höhere Blei und andere Fahrer haben sich näher an die Topzeiten herangeknabbert somit ist das Feld näher zusammengebracht. Und die Erkenntnis des Abends: Kleine Italiener darf man nicht durch die Arena werfen.

Bei den Rädern haben wir uns mehrheitlich für die Classicräder entschieden da diese gestern bei 80% der Fahrer vorhanden waren... um Neuanschaffungen zu vermeiden.

Dann können wir uns auf den ersten Dienstag im Februar freuen... dann geht s endlich los.

Benutzeravatar
Crash Test Dummies
 
 
Beiträge: 2774
Registriert: 15. Apr 2014, 18:43
Wohnort: Velten

Re: NSR Abarth Cup 2020 Bastel und Trainingstag 7.1.

#6 Beitrag von Crash Test Dummies » 11. Jan 2020, 09:20

:daumen: Was so ein Vorbereitungsabend alles für Erkenntnisse bringt. Es wird wieder eine schöne Abarth Saison
Beste Grüße Mike

Antworten